Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Eidgenoessische Bank 1906

3.600,00 CHF
( zzgl. Versand)
 
Lagerbestand: 1
Artikeldatenblatt drucken
Art.Nr.: XLV.026
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
Eidgenoessische Bank 1906
Eidgenoessische Bank 1906
Eidgenoessische Bank 1906
Aktie über 500 Franken. Zürich, den 3. März 1906. Blankett. Gefaltet. Entwertungslochungen. EF. Die grandios gestaltete Aktie gehört zu den schönsten Bankentiteln weltweit. Gegründet 1863. Die Gründer hegten damals die Hoffnung, dass ihre Bank einmal zur ersten Nationalbank des Landes aufrücken würde. Die Westschweizer betrachteten die 'Banque fédérale' lange Zeit als 'ihre Grossbank'. 1892 verlegte die Bank den Hauptsitz nach Zürich und stieg zur angesehenen Grosbank auf. In den 1930er Jahren führte ihr einseitiges Engagement in Deutschland jedoch zu hohen Verlusten und in eine schwere Krise. Im Jahre 1945 wurde diese von der Schweizerischen Bankgesellschaft übernommen, und unter 'EIBA' als Tochterbank weitergeführt. Am 8. Dezember 1997 war die Geburtsstunde der zweitgrössten Bank der Welt, als die 'Schweizerische Bankgesellschaft' und der 'Schweizerische Bankverein' zur neuen 'United Bank of Switzerland' UBS fusionierten. Sehr rar.


X Merkzettel
Diesen Artikel haben wir am Sonntag, 25. Dezember 2011 in den Shop aufgenommen.